Marisa Beier

Jahrgang: 1990

Beruf: Doktorandin in Rechtswissenschaften

Kontakt

 

Die sozioökonomischen Ungleichheiten in der Stadt Zürich müssen abnehmen, damit allen Menschen ein Leben in Würde, Freiheit und Gleichheit ermöglicht wird. Ich setze mich dafür ein, dass die Stadt Zürich ihre menschenrechtlichen Verpflichtungen insbesondere gegenüber armutsbetroffenen Personen wahrnimmt.